BE ACTIVE!

 

WO?

GENAU AB ODER BIS HIER!

BE ACTIVE!

 

WO?

GENAU AB ODER BIS HIER!

LEBENDIG UND TRENDIG.

PKW, ÖPNV, E-Tretroller, Fahrrad – die Möglichkeiten sind vielfältig. Zum Glück! Denn wir leben in einer zunehmend mobilen Gesellschaft, aber die Verhaltens-weisen ändern sich. Generell und nochmals beschleunigt durch Klimawandel und die Corona-Pandemie. Dadurch sinkt die Bedeutung des Autos als „Statussymbol“ weiter, während der Wunsch nach flexiblen und umweltfreundlichen Mobi-litätsideen und -konzepten prägnant steigt. Dabei geht der Trend vom Besitzen zum Benutzen. Attraktive Kombinationsmöglichkeiten von Bussen, Bahnen, Fähren, Carsharing-Angeboten und eben Fahrrädern sind gefordert. Und sie sind da! Damit die Stadt der Zukunft lebenswert und zugleich mobil sein kann.

DARAUF FÄHRT DAS BORX AB.

Sie möchten aufs Fahrrad setzen? Kein Problem! Gerade einmal 50 Meter vom BORX entfernt befindet sich die nächste StadtRAD-Station. So schön naheliegend kann umweltbewusstes und gesundheitsförderndes Sharing sein.

EASY ROLLING.

Sie wollen jetzt gleich losradeln? Dann laden Sie sich einfach schnell die App für die roten StadtRÄDER herunter, registrieren sich online und schon können Sie losfahren. Die StadtRÄDER sind zahlreich mit insgesamt 3.100 Rädern und im gesamten Stadtgebiet verfügbar – und zwar an über 250 Ausleihstationen. Eine davon ist eben auch direkt beim BORX! Denn hier kommt Mobilität ins Rollen.

So einfach geht es – schauen Sie selbst:

INSPIRIEREND INNOVATIV.

Am BORX aufs Rad springen und los geht’s! Wenn es mal nicht „nur“ von und zur Arbeit sein darf, finden Sie hier interessante Anregungen für die nächste Radtour in und um die schönste Stadt der Welt. 

https://share.stadtrad.hamburg.de/thema/locals-on-tour/
https://share.stadtrad.hamburg.de/drei-tolle-fahrrad-ausfluege-im-suedosten-hamburgs/

(Bildquellen: DB AG / Andreas Sahlmann)